Im Test: Kostenlose Gehaltskonten

Alle Gemeinsamkeiten unserer Girokonten im Test 2014:
- Kostenlose Kontoeröffnung
- Kostenlose Kontoführung
- Kostenloser Kontowechsel
- Kostenlose Kontoauflösung
- Kostenloses Online-Banking
- Kostenlose Maestro-/EC-Karte
- Angeschlossene Kreditkarte
Girokonto-Linie Seit dem Abschied von der guten alten Lohntüte werden Arbeitsentgelte der Einfachheit halber überwiesen. Das Konto, auf dem der Lohn verbucht wird, bezeichnet man umgangssprachlich auch als Gehaltskonto. Es handelt sich hierbei immer um ein Girokonto. Ein Girokonto, auf dem Geldeingänge gutschrieben und von dem Lastschriften, Daueraufträge und Überweisungen abgebucht werden. Welches Konto am ehesten als Gehaltskonto geeignet ist zeigt die Vergleichstabelle.

Sollten Sie trotz regelmäßigen Gehaltseingangs immer noch Bankgebühren zahlen, wechseln Sie jetzt! Es macht sich im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt. Sie erhalten oft Zinsen auf Ihr Guthaben. Bei dem Wechsel unterstützt Sie Ihr neuer Kontoanbieter. Finden Sie hier Ihr kostenloses Girokonto:

Details

Zinsen p.a. auf Dispo-
zins
p.a. *
Monatl.
Konto-
führung
Mindest-
geld-
eingang
Kreditkarte
1. Jahr / Folgejahre
Besonderes Test-
sieger
Zur Bank
Giro-
konto
Tages-
geld
Angebote mit den besten und fairsten Konditionen
Details
DKB-Cash
Girokonto
0,10% ja,
0,20%
6,90% kostenlos Ohne Visa Card
0,00 € / 0,00 €
Weltweit kostenlos
Bargeld abheben
5 x Testsieger Weiter >>
Details
comdirect
Girokonto
0% optional,
0,01%
8,95% kostenlos Ohne Visa Card
0,00 € / 0,00 €
50,-€ Gutschrift,
kostenlos weltweit Bargeld
Testsieger Weiter >>

Details

Zinsen p.a. auf Dispo-
zins
p.a. *
Monatl.
Konto-
führung
Mindest-
geld-
eingang
Kreditkarte
1. Jahr / Folgejahre
Besonderes Test-
sieger
Zur Bank
Giro-
konto
Tages-
geld
Weitere ausgewählte Girokonten
Details
ING-DiBa
Girokonto
0%

ja,
1,00%
6,99% kostenlos Ohne Visa Card
0,00 € / 0,00 €
75,-€ Gutschrift,
Bargeld in EU-
Länder kostenlos
Weiter >>
Details
TARGOBANK
Komfort-Girokonto
0% optional,
0,50%
13,99%
kostenlos,
unter 2.000 € Gehaltseingang: 7,95 €
Ohne Visa Card
0,00 € / 0,00 €

Mit Filialservice,
min. 2.000 €
Gehaltseingang

Beste Sparbank Weiter >>
Details
Volkswagen Bank
Girokonto
0,25% optional,
0,40%
8,99% kostenlos,
unter 1.000,- € 4,50 €
monatl.
1.000,- €
Visa Card
33,00 € / 33,00 €

50,-€ Bonus

Wirksamer Schutz Weiter >>
Details
Audi Bank
Girokonto
0,25% optional,
0,40%
8,99% kostenlos,
unter 1.000,- € 4,50 €
monatl.
1.000,- €
Visa Card
33,00 € / 33,00 €

50,-€ Bonus

  Weiter >>
Details
1822direkt
Girokonto
0% optional,
0,20%
7,43% kostenlos Ohne MasterCard
0,00 € / 0,00 €
100,-€ Bonus  1. Platz
2. Platz
Weiter >>
Details
norisbank
Top-Girokonto
0% optional,
0,20%
10,85% kostenlos
Ohne MasterCard
0,00 € / 0,00 €
  Beste Discount-Bank
Beste Discount-Bank
Weiter >>
Details
Wüstenrot
Top Giro
0% optional,
0,05%
11,09% kostenlos Ohne VisaCard
0,00 € /
0,00 €
24 x im Jahr weltweit
kostenlos Bargeld
abheben, danach nur
0,99 Euro
Spitzenplatz
Spitzenreiter
Weiter >>
Details
Postbank
Giro plus
0% ja,
0,05%
12,30% 3,90 € Ohne VisaCard
0,00 € /
29,00 €
kostenlose VISA Card  Testsieger Weiter >>
Details
netbank
Girokonto
0,05% ja,
0,00%
8,00% kostenlos Ohne MasterCard
0,00 € / 0,00 €
70,-€ Gutschrift,
kostenlos weltweit
Bargeld
Stiftung Warentest ("GUT") Weiter >>
Details
Commerzbank
kostenloses Girokonto
0%

nein

11,90%

kostenlos,
unter 1.200,- € 9,90 €

monatl.
1.200,- €
MasterCard
0 € /
29,90 €
50,- €
Startguthaben,

mit Filialservice
Weiter >>

Details

Zinsen p.a. auf Dispo-
zins
p.a. *
Monatl.
Konto-
führung
Mindest-
geld-
eingang
Kreditkarte
1. Jahr / Folgejahre
Besonderes Test-
sieger
Zur Bank
Giro-
konto
Tages-
geld
* Sollzins gemäß neuer EU-Verbraucherkreditrichtlinie: alle Angaben gelten für vereinbarte Dispositionskredit, die Höhe des Dispositionskredites ist von der persönlichen Bonität abhängig, die Zinssätze sind variabel und die Abrechnung erfolgt vierteljährlich. Alle Angaben haben wir für Sie recherchiert und aufgearbeitet. Sie sind ohne Gewähr. Stand: 24.11.2017


Die Entscheidung für eines der Angebote, die wir recherchiert haben, sollten sie in erster Linie von der Höhe ihres Lohns abhängig machen. Es gibt zum einen kostenlose Girokonten mit Mindestgehaltseingang. Hier muss ein Arbeitsentgelt in vorgeschriebener Höhe eingehen, damit das Konto kostenlos geführt wird. Die Konditionen der Banken gehen in diesem Punkt sehr weit auseinander und reichen von rund 750 bis zu 1.250 Euro monatlich. Einfacher und günstiger ist es, vor allem, wenn das Gehalt von Monat zu Monat ein wenig schwankt, auf ein kostenloses Girokonto ohne Mindestgehaltseingang zurückzugreifen. Die Vergleichstabelle hilft dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen. Der ausführliche Vergleich gibt Ihnen zudem einen ersten Eindruck von dem, was zusätzlich zu den reinen Kontofunktionen geboten wird. Auch in diesem Punkt gibt es einige Unterschiede.

Das kostenlose Gehaltskonto wird pur angeboten, mit Kreditkarte, Depot oder auch in Kombination mit einem Tagesgeldkonto. Solange die Zusatzleistungen keine Kosten verursachen, ist man immer auf der sicheren Seite. Voraussetzung bei fast allen Gehaltskonten ist, dass sie online geführt werden. Das stellt an sich keine besondere Hürde dar, da die Portale immer verbraucherfreundlicher gestaltet werden. Notfalls sollte man sich für ein Konto entscheiden, das zusätzlich Telefonbanking erlaubt und Aufträge auch per Brief oder Fax gestattet. Das gehört bei vielen Internetbanken inzwischen zum Service, da gerade ältere Kunden sich schwer damit tun, ihre Bankgeschäfte ausschließlich am Computer zu erledigen.

Dabei ist es genauso einfach als würde man Überweisungen am Automaten der Bank vor Ort tätigen oder einen Überweisungsträger ausfüllen. Das zeigt sich schon beim Antrag. Jeder Schritt wird genau erläutert. Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, zum Beispiel weil eine Zeile vergessen wurde, weisen die Programme dezent darauf hin. Zudem besteht im Anschluss an die Dateneingabe die Möglichkeit, alles noch einmal in Ruhe zu prüfen. Auch das weitere Vorgehen zum PostIdent-Verfahren wird erklärt, damit alles reibungslos funktioniert und die Unterlagen zügig bei der Bank eintreffen.

Bevor man den Arbeitgeber über die neue Bankverbindung informiert, sollte man warten, bis Karte, PIN und Transaktionsnummern eingetroffen sind. Das dauert in der Regel wenige Tage. Der Übergang vom alten auf das neue Konto muss also nicht überstürzt erfolgen. Machen Sie sich nach dem Kontowechsel in aller Ruhe mit dem neuen Anbieter, den Funktionen des Onlinebanking-Portals und dem Service vertraut. Dabei werden Sie sehr schnell merken, dass unsere Empfehlungen allesamt den Titel Testsieger verdient haben.

 

1822direkt-GiroAll

Ihre Vorteile bei uns

Kostenlose Girokonten
Mit einer attraktiven Verzinsung
Wahlweise mit Tagesgeldzinsen
Optional mit Kreditkarte
Kostenlose EC-/Maestro-Karte
Kostenlos wechseln
Ohne Kontoführungsgebühren

Zum Girokonto-Vergleich >>

Vorteile von Girokonten

Das Guthaben ist jederzeit verfügbar
Möglicher Dispositionskredit
Konto überziehbar
Bankgeschäfte, Lastschriften, Schecks
Geldabheben am Geldautomaten
Empfang von Gehalt, Rente, etc.
Überweisungen, Daueraufträge

Zum Girokonto-Vergleich >>